Paßüberquerung
Mein Jakobsweg - von Orisson
nach Roncevalles
Sie sind Jakobsweg: 
" Tag:  2 - Übersicht"

Etappenübersicht / Karte
Start der "Bilderreise"
Postkarten-Service
Gästebuch
Vorwort
Bericht / Kurzfassung
Wissenswertes + Spass
Compostela + Pilgerpass
Bücher + Film-Tipps
Pilgerführer / Reiseführer
Tipps zur Anreise / Anfahrt
Packliste / Ausrüstung
Souvenir / Andenken-Shop
Webtipp / Links
Kontakt
Impressum
Zur Startseite
 
   
  Ausgangspunkt:   Orisson
  Endpunkt:   Roncesvalles
  über Orte:  Paßüberquerung
  Paßhöhe:  1430 m ü.d.M.
  Distanz:  ca. 20 km
  Höhenmeter:  ca. 800 m (Aufgestieg)
Pilgerstempel - Roncevalles
Tag 2 - Roncesvalles Jakobsweg
Roncesvalles
Die erste Nacht in der "noblen" Pilgerherberge mit Stockbetten war ganz o.k. Heute geht es richtig los, denn die schwerste Etappe auf dem ganzen Camino liegt vor uns. Zum Paß über die Pyrenäen gehts auf guten Straßen bei durchwachsenem Wetter zur Paßhöhe.
ACHTUNG:
ZUR
BILDERGALERIE
AUF DAS BILD
KIICKEN >>>>>>
Morgendämmerung Pferde
Irgendwo auf dem Weg passieren wir die Grenze zu Spanien. Gegen 11.00 zieht etwas Nebel auf und es ist hier nur ein paar Grad warm. Gegen 12.30 am höchsten Punkt angekommen, gehts bei beginnendem Regen durch den Wald hinab nach Roncevalles
Camino Schild Roncesvalles noch 765 bis Santiago
Das erste Pilgermenue ist beinahe eine Delikatesse, es gibt Forelle. Anschließend besuche ich noch meine erste Pilgermesse bevor es in den "überfüllten" Schlafsaal geht.
Grenzstein NavarraRoncesvallesRoncesvallesRoncesvalles Herberge
Die Pilgerunterkunft in Roncevalles ist schon selbst einen Besuch wert. Es ist in einem ehemaliges Hospiz und hat 120 Betten (Stockbetten) in nur einem Raum.