Tapas - Bars
eine kulinarische Erleuchtung
auf dem Jakobsweg
Jakobsweg / Camino Frances:  
" Tag: 4 - typische enge Straße mit Balkonen "

>> nächstes Bild

<< voriges Bild
 
Tagesüberblick
 
Etappenübersicht + Karte
 
Startseite
 
typische enge Straße in der Autofreien Altstadt



In Pamplona hätte es auch
eine von Deutschen geführte
kleine Herberge gegeben und
mir wurde oft davon vorgeschwärmt.

Von meiner Herberge kann
ich nicht schwärmen, da gab
es deutlich zu wenige sänitäre
Einrichtungen, dafür kann ich
die Tapas von Pamplona sehr empfehlen. Diese kleinen
Snacks sind erfindungsreiche
kleine Speisen vom belegten
Brötchen bis zu kleinen
Gerichten aus dem Ofen.
In speziellen Tapas-Bars ißt
man dann also immer wieder eine Kleinigkeit und trinkt
seinen "vino tino" (Rotwein)
und es mundet .....

... wir schaffen es gerade noch rechtzeitig zurück zur Herberge .... (22.00 Uhr) ... das Pilgerleben ist schwer (haha)

Bild: Typische Altstadt-Straße mit Balkonen - die ganze Altstadt ist
autofrei !!!